RFID-Sicherheitslücke: Begehcard-Hersteller wusste von Kopierbarkeit

- Die in Österreich recht häufig verwendete Begehcard, die Hausschlüssel ersetzt, lässt sich mit einem Skipass überlisten. Durch die Medienberichte aufgeschreckt, äußert sich die Begeh Schließsysteme GmbH auf ihrer Facebook-Seite zu den Anschuldigungen. Dabei verwickelt sich Geschäftsführer Gerhard Hennrich teilweise in Widersprüche. (RFID, Sicherheitslücke)

Quelle: RFID-Sicherheitslücke: Begehcard-Hersteller wusste von Kopierbarkeit

zurück