OpenSSL-Lücke: Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen

- Der deutsche Programmierer Robin Seggelmann, auf den die Lücken in OpenSSL zurückzuführen ist, hat sich erstmals zu dem Fehler geäußert. Der Bug soll aus Versehen durch eine nicht in der Länge überprüfte Variable entstanden sein. Auch bei einem Review des Quelltextes fiel das nicht auf (Technologie, OpenSSL)

Quelle: OpenSSL-Lücke: Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen

zurück