Insync: Inoffizieller Google-Drive-Client für Linux

- Neben Windows und Mac OS X unterstützt der inoffizielle Google-Drive-Client Insync nun auch Linux. Unterstützt werden Debian, Ubuntu und Fedora, ein Community-Port für Arch existiert ebenfalls. Die Lizenzen und Urheberrechtshinweise verwendeter Software fehlen aber bislang. (Google, Cloud Computing)

Quelle: Insync: Inoffizieller Google-Drive-Client für Linux

zurück