Google: Chrome wird künftig mit Clang statt Visual C++ entwickelt

- Statt Microsofts proprietärem Compiler will Google den Chrome-Browser künftig nur noch mit einem Open-Source-Tool entwickeln. Clang ist ein bekannter Compiler, der neben GCC oft auf Linux genutzt wird. Google will ihn auch auf Windows nutzen. Ganz ohne Microsoft-Tools geht es dann aber doch nicht. (Chrome, Google)

Quelle: Google: Chrome wird künftig mit Clang statt Visual C++ entwickelt

zurück