Deep Learning: Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

- Die zweite Generation von Googles Deep-Learning-Beschleunigern TPU wird in Clustern zu je 64 Stück genutzt. Solch ein Cluster hat Zugriff auf 4 TByte HBM-Speicher. Einem einzelnen Kern aus Matrix- und Vektor-Recheneinheit steht je ein Speicher-Stapel aus 8 GByte zur Verfügung. (Google, Cloud Computing)

Quelle: Deep Learning: Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

zurück