Adobe Premiere mit Quicksync: Intels Grafikeinheit schlägt acht Ryzen-Kerne

- Adobe hat es nach vielen Jahren endlich geschafft, eine Unterstützung von Quicksync in Premiere zu integrieren. Dank Hardware-Encoding über die Grafikeinheit sind Intel-Chips nun besonders schnell - zumindest mit den richtigen Einstellungen, denn Quicksync hat seine Tücken. Ein Bericht von Marc Sauter (Adobe, Business-Notebooks)

Quelle: Adobe Premiere mit Quicksync: Intels Grafikeinheit schlägt acht Ryzen-Kerne

zurück